Bruno-Lösche-Bibliothek

Linke Spalte

Die Bruno-Lösche-Bibliothek wurde am 10.Dezember 1964 als Hauptstelle der Stadtbibliothek Tiergarten eröffnet und ist heute nach der Bezirksfusion eine Mittelpunktbibliothek. Benannt ist sie nach Bruno-Lösche, der von 1946 bis 1963 als Stadtrat für Volksbildung das öffentliche Büchereiwesen in Tiergarten förderte. Als stadtteilnahes Kommunikations- und Informationszentrum bietet Ihnen die Bruno-Lösche-Bibliothek vielfältige Angebote für die Freizeitgestaltung, zur beruflichen Orientierung und zum lebenslangen Lernen. Wichtige Anliegen unserer Kinder- und Jugendbibliothek sind die Förderung der Lesefähigkeit und die Entwicklung von Medienkompetenz unserer jungen Besucher. Über 65.000 Medien, darunter 10.000 AV- und digitale Medien, 85 laufend gehaltene Zeitschriften und Zeitungen sowie Titel der aktuellen “Spiegel”-Bestseller-Liste stehen zur Verfügung.

Moabit
Rechte Spalte

Bruno-Lösche-Bibliothek

Kontakt
Perleberger Str. 33
10559
Berlin
Kontakt 

(030) 9018-33025

barrierefrei
kinderfreundlich