Medienboard-gefördertes Game "The Inner World - Der letzte Windmönch" mit dem Deutschen Entwicklerpreis 2017 ausgezeichnet

Am gestrigen Abend wurde in Köln der Deutsche Entwicklerpreis für herausragende Leistungen bei der Entwicklung von Videospielen aus deutschsprachigen Ländern vergeben. Das Medienboard freut sich über die Auszeichnung für das geförderte Spiel "The Inner World – Der letzte Windmönch" von Studio Fizbin, welches sich in der Kategorie Bestes Indie Game durchsetzte. Zwei weitere Games aus der Hauptstadtregion konnten sich ebenfalls über eine Auszeichnung freuen: "Dreadnought" von Yager gewann in der Kategorie Beste technische Leistung und "Card Thief" von Tinytouchtales erhielt die Auszeichnung für das Beste Game Design. Helge Jürgens, Medienboard-Geschäftsführer Standortentwicklung: "Spiele 'Made in Berlin-Brandenburg' haben in den verschiedensten Kategorien das Rennen um den Deutschen Entwicklerpreis gemacht und wieder einmal das vielfältige Potential der Games-Hauptstadt offenbart! Wir gratulieren den Teams ganz herzlich zu ihren Auszeichnungen!"

Mehr Infos rund um Förderungen, Ausschreibungen und Neuigkeiten bei unseren Partnern: