Förderung & Ausschreibungen

An dieser Stelle findet Ihr aktuelle Neuigkeiten zu Ausschreibungen, Wettbewerben und Open Calls von unseren Partnern Kulturrförderpunkt Berlin und Creative-City-Berlin. Die Services sollen insbesondere den Akteueren der Freien Szene in Berlin Mitte zu gute kommen, um Angebote passend für ihre künstlerische und kulturelle Arbeit zu finden.

Der Kulturförderpunkt Berlin versteht sich als Anlaufstelle für Berliner Kulturschaffende, Künstler, Projektinitiatoren, Vereine und Akteure der freien Szene, die Informationen zum Thema Kulturförderung und - finanzierung suchen. Auf der Webseite vom Kulturförderpunkt findet Ihr ein umfangreiches Informationsangebot mit Tipps und Tricks zur Antragstellung, einer Datenbank zu Förderprogrammen, einem Glossar zu Fachbegriffen aus der Förderlandschaft und Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Creative City Berlin ist die zentrale Plattform für Künstler, Kulturschaffende und die Kreativwirtschaft in Berlin. Wir informieren über aktuelle Fördermöglichkeiten, Workshops, Events, Jobs und berichten über Kulturereignisse in der Stadt. Im CCB Magazin lassen wir Akteure zu Wort kommen, wir vernetzen uns mit anderen Partnern und Plattformen und präsentieren kreative Köpfe dieser Stadt.
  • 20. Sep 2017

    moving history - Festival des historischen Films, ist das erste deutsche Festival, das dokumentarische und fiktionale Filme mit historischen Themen aus der aktuellen und vergangenen Kino- und Fernsehproduktion präsentiert. Unter der Schirmherrschaft der renommierten Regisseurin und Drehbuchautorin Margarethe von Trotta, findet das Medienboard-geförderte Festival vom 20.

  • 19. Sep 2017

    Das Märkische Museum und das Marinehaus in Berlin werden für 65 Millionen Euro saniert. Dadurch soll ein modernes Museums- und Kreativquartier entstehen - ganz in der Nähe des künftigen Stadtschlosses. 

  • 19. Sep 2017

    Auf der Plattform Researchgate laden viele Forscher eigene Publikationen hoch. Nun setzen Verlage den Dienst unter Druck, die Inhalte stärker zu kontrollieren. Im Streit geht es auch darum, wer eine Infrastruktur bereitstellt, die für die Wissenschaft zunehmend bedeutsam wird.

  • 15. Sep 2017

    Die Deutschen Gründer- und Unternehmertage (deGUT) finden in diesem Jahr am 13. und 14. Oktober statt. 148 Aussteller und Berater sowie ein kostenloses Seminar- und Workshopprogramm bieten den Messebesuchern fundiertes Wissen und Beratung rund um Existenzgründung und Unternehmertum. Vor Ort sind zudem viele erfolgreiche Gründerinnen und Gründer, die aus ihrer unternehmerischen Praxis berichten, individuelle Fragen beantworten und persönliche Tipps geben.

  • 15. Sep 2017

    Auch zehn Jahre nach Einführung des ersten iPhones von Apple und der damit beginnenden Erfolgsgeschichte von Spiele-Apps wächst der Markt mit Games für Smartphones und Tablets weiter: Im ersten Halbjahr 2017 wuchs der Umsatz mit Spiele-Apps in Deutschland um 26 Prozent auf 262 Millionen Euro. In den ersten sechs Monaten 2016 wurden mit Spiele-Apps noch 208 Millionen Euro umgesetzt.

  • 15. Sep 2017

    32 Prozent aller Neueinstellungen kommen über die Nutzung persönlicher Kontakte zustande. Bei kleinen Firmen trifft das sogar auf jeden zweiten Job zu. Das geht aus der IAB-Stellenerhebung hervor, einer regelmäßigen Betriebsbefragung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). Interessant ist, dass der Anteil der sozialen Medien an den Stellenbesetzungen gerade mal bei einem Prozent liegt.

  • 15. Sep 2017

    Die beiden Verbände der deutschen Games-Branche, GAME und BIU, fordern gemeinsam die Einführung einer Entwicklungsförderung für Computer- und Videospiele in Deutschland. In einer gemeinsamen Erklärung stellen sie zehn Eckpunkte für ein Fördersystem vor, die Deutschland als Entwicklungsstandort von Games international wieder konkurrenzfähig machen sollen. 

  • 15. Sep 2017

    Neuer Partner, der von der Premium Group im Januar 2015 gelaunchten Zukunfts-Konferenz „#Fashiontech“, ist die Messe Frankfurt. Die neue Partnerschaft geht einher mit einer erweiterten inhaltlichen Ausrichtung des Gesamtkonzeptes und einer Verlegung des Standortes. So zieht die „#Fashiontech“ zum Januar 2018 ins Kraftwerk Berlin. Geplant sind zwei Tage Konferenz im ersten Obergeschoss der Location.

  • 15. Sep 2017

    Die Berliner Bühnen und Orchester blicken einem sehr erfolgreichen Jahr 2017 entgegen. Die institutionell geförderten Theater, Orchester und Tanzgruppen erwarten im laufenden Jahr insgesamt über 3 Millionen zahlende Besucherinnen und Besucher. Die Bühnen werden in 2017 voraussichtlich 377 Neuproduktionen erarbeiten. Zusammen mit dem Repertoire werden in diesem Jahr über 8.900 Vorstellungen angeboten.

  • 14. Sep 2017

    Am Freitag, den 15. September 2017 zeichnet der Staatssekretär für Kultur, Dr. Torsten Wöhlert, im Rahmen der Berlin Art Week zwanzig künstlerische, selbstorganisierte Projekträume und –initiativen in Berlin für ihre Arbeit mit Preisen im Gesamtwert von 600.000 Euro aus.

Seiten