Förderung & Ausschreibungen

An dieser Stelle findet Ihr aktuelle Neuigkeiten zu Ausschreibungen, Wettbewerben und Open Calls von unseren Partnern Kulturrförderpunkt Berlin und Creative-City-Berlin. Die Services sollen insbesondere den Akteueren der Freien Szene in Berlin Mitte zu gute kommen, um Angebote passend für ihre künstlerische und kulturelle Arbeit zu finden.

Der Kulturförderpunkt Berlin versteht sich als Anlaufstelle für Berliner Kulturschaffende, Künstler, Projektinitiatoren, Vereine und Akteure der freien Szene, die Informationen zum Thema Kulturförderung und - finanzierung suchen. Auf der Webseite vom Kulturförderpunkt findet Ihr ein umfangreiches Informationsangebot mit Tipps und Tricks zur Antragstellung, einer Datenbank zu Förderprogrammen, einem Glossar zu Fachbegriffen aus der Förderlandschaft und Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Creative City Berlin ist die zentrale Plattform für Künstler, Kulturschaffende und die Kreativwirtschaft in Berlin. Wir informieren über aktuelle Fördermöglichkeiten, Workshops, Events, Jobs und berichten über Kulturereignisse in der Stadt. Im CCB Magazin lassen wir Akteure zu Wort kommen, wir vernetzen uns mit anderen Partnern und Plattformen und präsentieren kreative Köpfe dieser Stadt.
  • 08. Sep 2017

    Der DEUTSCHE SCHAUSPIELERPREIS wird von Schauspielern für Schauspieler und Menschen verliehen, die durch ihr Schaffen in besonderer Weise Schauspielkunst inspiriert und gefördert haben. Die vom Medienboard gerförderte Veranstaltung wurde während der Berlinale 2012 zum ersten Mal verliehen.

    Hier geht's zum Trailer des DEUTSCHEN SCHAUSPIELERPREIS

  • 08. Sep 2017

    Am 18. September wird im Berliner Stage Theater des Westens jungen Filmschaffenden und ihre Werke ausgezeichnet. Der vom Medienboard geförderte Nachwuchspreis wird seit 2000 jährlich an herausragende Abschlussfilme von Studentinnen und Studenten der Filmschulen in den deutschsprachigen Ländern verliehen. 

    Der Preis präsentiert der Branche das hohe kreative Potenzial des Nachwuchses und erleichtert den Absolventinnen und Absolventen die "ersten Schritte" in den Beruf.

  • 07. Sep 2017

    Viele große Augen schauen Jasmin Siddiqui in ihrem Wohnzimmer an. Runde Kullern – ein bisschen staunend, ein bisschen bedrückt. Sie gehören zu einer Horde Kapuzineräffchen aus Pappmaché, die hier auf den Holzdielen lagert. Bald sollen sie sich die U-Bahn-Brücke am Nollendorfplatz entlanghangeln. Nach „The Haus“, der ersten großen Graffiti-Schau des Jahres, sollen die Affen den Weg weisen zu Berlins nächstem spektakulären Street-Art-Ding: dem Urban Nation Museum, das am 16.

  • 07. Sep 2017

    Für das Jahr 2018 bietet die Berliner Kulturverwaltung wieder diverse Förderungen für Berliner Musikgruppen bzw. Musiker/innen aller Stilrichtungen im Bereich Jazz an. Neu: Erstmalig wird eine gezielte Förderung von Großformationen (Jazzorchestern, Big Bands etc.) ausgeschrieben, deren Stammbesetzung 10 Musiker/innen oder mehr umfasst. 

  • 06. Sep 2017

    Das Berlin Mitte Institut startet gerade eine Umfrage zum Schwerpunkt "Der Alternative Künstlerindex (AKI)”. Ziel ist die Erstellung eines Kriterienkatalogs bzw. Index für die Musiker_innen / Künstler_innen der “Szenewirtschaft” * in Berlin. 

  • 31. Aug 2017

    Wie nicht anders zu erwarten wurde die Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz wegen ihrer furiosen Frank-Castorf-Abschiedsspielzeit im Fachblatt „Theater heute“ zum „Theater des Jahres“ gekürt, von 18 der 46 beteiligten Kritiker. Der Abstand ist immens, es folgen das Theater Basel und das Theater Dortmund mit je vier. Mit 16 Nennungen ist mit dem Theater des Jahres“ aber auch das „Ärgernis des Jahres“ verbunden. 

  • 29. Aug 2017

    Die Stiftung Erlebnis Kunst unterstützt künstlerische und kunstpädagogische Vermittlungsarbeit im Bereich Bildende Kunst, Theater, Musik und Neue Medien. Die zu fördernden Projekte müssen eine inhaltlich und pädagogische begründete Planung erkennen lassen und ein verlässliches Finanzierungskonzept vorweisen.

    Deadline: 30. September 2017.

    Alle Infos gibt es hier: 

  • 29. Aug 2017

    Die Robert Bosch Stiftung fördert zusammen mit dem Deutsch-Französischen Institut Ludwigsburg e.V. (dfi) zivilgesellschaftliches Engagement in Europa. Egal ob Kultur, Bildung, Sozialwesen, Gesundheit, Umwelt oder Sport. Unter dem Motto "On y va - auf geht's - let's go!" werden Projekte gefördert, an deren Durchführung sich Deutsche, Franzosen und Bürger aus mindestens einem weiteren EU-Land gemeinsam beteiligen.

    Deadline ist der 4. Oktober 2017. 

  • 28. Aug 2017

    Beim 65. Internationalen Filmfestival San Sebastián gehen 3 Medienboard-geförderte Wettbewerbsbeiträge ins Rennen um die Goldene Muschel: "The Captain" (Der Hauptmann) von Robert Schwentke, "Mademoiselle Paradis" (Licht) von Barbara Albert und "Submergence" von Wim Wenders

  • 28. Aug 2017

    CHANGING THE PICTURE 2017 (CTPiX17) ist die Technologiekonferenz für Filmemacher, Produzenten/Producer, Kreative und Autoren. Es werden die neusten Entwicklungen und Technolgieupdates für das digitale Storytelling präsentiert und diskutiert. International besetzte Keynotes, Diskussionsrunden und Präsentationen geben einen Überblick über zukünftige Trends im digitalen Ökosystem von Kinematografie, Medienproduktion, kollaborativen Arbeitsprozessen und Distribution.

Seiten