Förderung & Ausschreibungen

An dieser Stelle findet Ihr aktuelle Neuigkeiten zu Ausschreibungen, Wettbewerben und Open Calls des Bezirksamts Berlin Mitte und von unseren Partnern Kulturförderpunkt Berlin und Creative-City-Berlin. Die Services sollen insbesondere den Akteueren der Freien Szene in Berlin Mitte zu gute kommen, um Angebote passend für ihre künstlerische und kulturelle Arbeit zu finden.


Dem Bezirksamt Berlin Mitte stehen mit dem Bezirkskulturfonds, dem Projektfonds Kulturelle Bildung sowie dem Programmfonds Kulturelle Bildungsverbünde finanzielle Mittel zur Verfügung, die für die Projektförderung von Künstlerinnen und Künstlern sowie Kultur- und Bildungseinrichtungen ausgeschrieben werden.

Bezirkskulturfonds - Der Bezirkskulturfonds (BKF) fördert Projekte aller Sparten wie Bildende Kunst, Theater, Tanz, Musik, Literatur, Medien und Architektur.

weitere Infos

Projektfonds Kulturelle Bildung - Der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung (BPKB), Fördersäule 3, fördert Kooperationspro­jekte, die Kindern und Jugendlichen neue Zugangsmöglichkeiten zu Kunst und Kultur schaffen.

weitere Infos

Programmfonds Kulturelle Bildungsverbünde - Gefördert werden kulturelle Bildungsprojekte, die einen ganzheitlichen Bildungsansatz verfolgen, in dem künstlerische Kompetenzen gestärkt sowie dauerhafte Kooperationsbeziehungen zwischen Kulturinstitutionen, Schulen und KiTas, Jugendfreizeit-einrichtungen und dem Bezirksamt aufgebaut werden. // Aktuelle Ausschreibung: Deadline 04.04.2018

weitere Infos

Der Kulturförderpunkt Berlin versteht sich als Anlaufstelle für Berliner Kulturschaffende, Künstler, Projektinitiatoren, Vereine und Akteure der freien Szene, die Informationen zum Thema Kulturförderung und - finanzierung suchen. Auf der Webseite vom Kulturförderpunkt findet Ihr ein umfangreiches Informationsangebot mit Tipps und Tricks zur Antragstellung, einer Datenbank zu Förderprogrammen, einem Glossar zu Fachbegriffen aus der Förderlandschaft und Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Creative City Berlin ist die zentrale Plattform für Künstler, Kulturschaffende und die Kreativwirtschaft in Berlin. Wir informieren über aktuelle Fördermöglichkeiten, Workshops, Events, Jobs und berichten über Kulturereignisse in der Stadt. Im CCB Magazin lassen wir Akteure zu Wort kommen, wir vernetzen uns mit anderen Partnern und Plattformen und präsentieren kreative Köpfe dieser Stadt.
  • veröffentlicht: 28. Mar 2017
  • veröffentlicht: 24. Mar 2017

    Vom 3. bis 7. Mai 2017 gibt es beim XJAZZ-Festival wieder bis zu 80 Konzerte in Clubs, Bars und Kirchen in Kreuzberg.  Hinzu kommt der Festivalabschluss in den legendären Funkhaus Studios in der Nalepastraße am 7. Mai mit Künstlern wie Jacob Collier, Pantha du Prince sowie Rolf & Joachim Kühn. Mit 14.000 Besuchern 2016 ist das Festival mittlerweile eine feste Institution der Berliner Kulturlandschaft und hat sich national und international etabliert.

  • veröffentlicht: 24. Mar 2017

    Ihr könnt Euch wieder bewerben: und zwar auf den Hauptstadtkulturfonds. Aus dem Hauptstadtkulturfonds werden aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien Einzelmaßnahmen und Veranstaltungen gefördert, die für die Bundeshauptstadt Berlin bedeutsam sind, nationale und internationale Ausstrahlung haben und besonders innovativ sind. 

    Deadline ist der 20. April 2016.

  • veröffentlicht: 24. Mar 2017

    Ein Tischlereibetrieb baut ehrenamtlich die Konzertbühnen für ein Musikfestival, ein Energieversorger fördert Nachwuchsautoren und eine Wirtschaftsprüfergesellschaft lässt Schüler Klänge erforschen. Unternehmerische Kulturförderung hat viele Gesichter. Mit dem seit 2006 vergebenen Deutschen Kulturförderpreis würdigt der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft zusammen mit dem Handelsblatt auch in diesem Jahr innovative Kulturförderprojekte von Unternehmen.

  • veröffentlicht: 24. Mar 2017

    Ende April findet die diesjährige Verleihung des Deutschen Computerspielpreis (DCP) in Berlin statt. Neben den Siegern der 13 Preiskategorien, die von einer ausgewählten Fachjury ernannt werden, gibt es auch in diesem Jahr wieder eine Trophäe in der Rubrik Publikumspreis. Wer diese Auszeichnung erhält entscheidet die Community.

    Bis zum 21. April können Spielerinnen und Spieler auf der offiziellen Webseite des DCP für den Publikumspreis abstimmen.

  • veröffentlicht: 23. Mar 2017
  • veröffentlicht: 23. Mar 2017

    In der Kategorie Belletristik wird Natascha Wodin für ihr Buch "Sie kam aus Mariupol" ausgezeichnet. Doch auch dass es ein Trio aus Preisträgerinnen in diesem Jahr ist, kann man durchaus eine Überraschung nennen. 

  • veröffentlicht: 23. Mar 2017

    Drei Frauen werden in Leipzig ausgezeichnet: Natascha Wodin, Barbara Stollberg-Rilinger und Eva Lüdi Kong. Und es ist viel von Hoffnung die Rede am ersten Messetag.

  • veröffentlicht: 23. Mar 2017

    Befreiungsschlag für SoundCloud: Die kriselnde Berliner Musikplattform nimmt 70 Millionen US-Dollar an Krediten auf.

  • veröffentlicht: 23. Mar 2017

    „In Berlin sitzt der Hype, in München das Geld und in Hamburg wird gearbeitet.“ So sagen es jedenfalls die Hamburger gerne, wenn es darum geht, wo die deutsche Startup-Szene am stärksten ist. So wichtig Berlin auch für die deutsche Startup- und Tech-Szene sein mag – viele US-Größen haben sich anderswo angesiedelt. Ein Überblick.

     

Seiten