Förderung & Ausschreibungen

An dieser Stelle findet Ihr aktuelle Neuigkeiten zu Ausschreibungen, Wettbewerben und Open Calls des Bezirksamts Berlin Mitte und von unseren Partnern Kulturförderpunkt Berlin und Creative-City-Berlin. Die Services sollen insbesondere den Akteueren der Freien Szene in Berlin Mitte zu gute kommen, um Angebote passend für ihre künstlerische und kulturelle Arbeit zu finden.


Dem Bezirksamt Berlin Mitte stehen mit dem Bezirkskulturfonds, dem Projektfonds Kulturelle Bildung sowie dem Programmfonds Kulturelle Bildungsverbünde finanzielle Mittel zur Verfügung, die für die Projektförderung von Künstlerinnen und Künstlern sowie Kultur- und Bildungseinrichtungen ausgeschrieben werden.

Bezirkskulturfonds - Der Bezirkskulturfonds (BKF) fördert Projekte aller Sparten wie Bildende Kunst, Theater, Tanz, Musik, Literatur, Medien und Architektur.

weitere Infos

Projektfonds Kulturelle Bildung - Der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung (BPKB), Fördersäule 3, fördert Kooperationspro­jekte, die Kindern und Jugendlichen neue Zugangsmöglichkeiten zu Kunst und Kultur schaffen.

weitere Infos

Programmfonds Kulturelle Bildungsverbünde - Gefördert werden kulturelle Bildungsprojekte, die einen ganzheitlichen Bildungsansatz verfolgen, in dem künstlerische Kompetenzen gestärkt sowie dauerhafte Kooperationsbeziehungen zwischen Kulturinstitutionen, Schulen und KiTas, Jugendfreizeit-einrichtungen und dem Bezirksamt aufgebaut werden. // Aktuelle Ausschreibung: Deadline 04.04.2018

weitere Infos

Der Kulturförderpunkt Berlin versteht sich als Anlaufstelle für Berliner Kulturschaffende, Künstler, Projektinitiatoren, Vereine und Akteure der freien Szene, die Informationen zum Thema Kulturförderung und - finanzierung suchen. Auf der Webseite vom Kulturförderpunkt findet Ihr ein umfangreiches Informationsangebot mit Tipps und Tricks zur Antragstellung, einer Datenbank zu Förderprogrammen, einem Glossar zu Fachbegriffen aus der Förderlandschaft und Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Creative City Berlin ist die zentrale Plattform für Künstler, Kulturschaffende und die Kreativwirtschaft in Berlin. Wir informieren über aktuelle Fördermöglichkeiten, Workshops, Events, Jobs und berichten über Kulturereignisse in der Stadt. Im CCB Magazin lassen wir Akteure zu Wort kommen, wir vernetzen uns mit anderen Partnern und Plattformen und präsentieren kreative Köpfe dieser Stadt.
  • veröffentlicht: 26. Feb 2018

    Lea Vajnorsky, die beim Berliner VC Redstone wirkt, und Robin Haak, Gründer von Jobspotting, starten das Karrierenetzwerk Wo/men Inc. Das Netzwerk will Frauen dabei unterstützen, berufliche Kontakte zu knüpfen. Als erste Unternehmenspartner sind etwa Adidas, Mindspace und Tesla an Bord. Ins Netzwerk kommen „karriere-fokussierte Frauen“ unter anderem durch persönliche Einladungen der Wo/men Inc-Gründer.

  • veröffentlicht: 26. Feb 2018

    Die Kinos in Deutschland verbuchten laut der Filmförderungsanstalt-Bilanz im Jahr 2017 einen Gesamtumsatz aus dem Verkauf von Eintrittskarten in Höhe von 1,06 Milliarden Euro, ein Plus von drei Prozent zum Vorjahr. Die Anzahl der Kinobesucher stieg auf 122,3 Millionen an.

    Hier geht es zum ganzen Bericht.

  • veröffentlicht: 26. Feb 2018

    Coworking Spaces rechnen auch im Jahr 2018 mit besten Aussichten für sich in ihrem Markt. Die durchschnittliche Mitgliederzahl steigt weiter, und Expansionen werden in fast dem gleichen Tempo wie in den Vorjahren geplant. Doch viele Betreiber erwarten eine Konsolidierung.

  • veröffentlicht: 26. Feb 2018
  • veröffentlicht: 26. Feb 2018

    Das Medienboard Berlin-Brandenburg und der Canada Media Fund (CMF), die nationale Förderinstitution für audiovisuelle Inhalte in Kanada, haben die ersten drei Projekte des neuen Programms „Canada Germany Digital Media Incentivel“ mit 200.000 Euro gefördert. Aufgrund des großen Erfolgs der ersten Förderrunde haben beide Institutionen entschieden, das gemeinsame Förderprogramm fortzuführen.

  • veröffentlicht: 22. Feb 2018

    Auch in diesem Jahr fordert der Contest für Filme im Hochformat Filmemacher/innen mit einem neuen Thema heraus. Der Titel: „The difference she makes“. Gesucht werden  Geschichten über Frauen, die etwas bewegen. Es geht um inspirierende Geschichten von Filmemachern/innen, die die Kraft, das Talent und die Innovation all jener Frauen hervorbringen, die Veränderungen ins Rollen bringen.

  • veröffentlicht: 22. Feb 2018

    Laut dem aktuellen Startup-Barometer erzielte Berlin wieder hervorragende Ergebnisse. Insgesamt stieg das Investitionsvolumen in Deutschland um 88 Prozent auf 4,3 Milliarden Euro. 46 Prozent, also fast die Hälfte davon, gingen an Startup-Unternehmen in Berlin. Damit lag Deutschlands Hauptstadt auch im letzten Jahr weit vor anderen Bundesländern wie Bayern, Hamburg und Baden-Württemberg.

  • veröffentlicht: 21. Feb 2018

    Auch wenn die Öffnung von Daten weiterhin skeptisch gesehen wird, nimmt Open Data in unserer digitalisierten Gesellschaft eine immer größere Bedeutung ein. Denn die aus offenen Daten gewonnenen Informationen stellen wichtige Faktoren im nationalen und internationalen Wettbewerb dar.

  • veröffentlicht: 21. Feb 2018

    Am Sonntag endet die Berlinale, und gleich darauf beginnt das nächste Filmfestival. Allerdings viel kleiner, regionaler und weniger pompös. Prenzlauerberginale heißt das Filmfest, das der Historiker Stephan Mueller zum dritten Mal organisiert hat. „Jahrzehntelang hat der Prenzlauer Berg für etliche Filme als Kulisse hergehalten“, sagt der 45-Jährige.

  • veröffentlicht: 19. Feb 2018

    Bei den unzähligen Förderprogrammen verlieren Gründer schnell den Überblick. Der Fokus der Förderprogramme reicht von KI bis Chatbot.

Seiten