streng nicht eng

Linke Spalte

Die Künstler*Innen des Projektraums oqbo konzipierten mit fatkoehl architekten eine Ausstellung, eine Vortragsreihe und ein Programm das zum gemeinsamen Reflektieren über den Stadtraum eingeladen hat. Themen waren bspw. der sich wandelnde Stadtraum. Im Speziellen ging es thematisch um den Abschnitt Brunnenstraße und um deren Entwicklung.
Oqbo und fatkoehl architekten wollen die beobachtete Veränderung und deren Auswirkungen auf die Nachbarschaft thematisieren.

Ausgangspunkt war die Galerie in der Brunnengasse – Beginnend mit einer Ausstellung und weiterführend mit sechs Veranstaltungen während des Projektzeitraumes –
Künstler*Innen und Gäste wurden aufgefordert, eigene Beiträge zum Thema vorzuschlagen, der Verlag Matthes Seitz veranstaltete eine Lesung, die Nachbarschaft wurde gemeinsam mit dem Galeriepublikum zum Spazieren gehen eingeladen. Die Paul-Scheebart-Revue thematisierte das Zusammenspiel von Kunst und Architektur. Die Mischung und das Zusammenbringen von unterschiedlichen Publikumsgruppen wurde angestrebt. Die Resonanz des Projektes war bisher ein riesen Erfolg.

Projektlaufzeit: Juli 2017 – Oktober 2017

Rechte Spalte

streng nicht eng

Ort
Ort 

oqbo I raum für bild wort und ton

Brunnenstr. 65, 13355 Berlin

Kontakt 
  • Seraphina Lenz und Florian Köhl
  • info [at] oqbo.de
Programm 
  • Ausstellung: 16. Juni 2017 - 15. Juli 2017, Eröffnung | Donnerstag 15. Juni 2017 | 19 Uhr Einführung Florian Köhl und Gespräch mit dem Berliner Künstler John Bock und Nat Chard, Prof. an der Bartlett School of Architecture, UC London (in englischer Sprache)
  • Debatte: 23. Juni 2017, 15 - 17 Uhr Spreefeld Optionsraum 3 Wilhelmine-Gemberg-Weg 14 | 10179 Berlin
  • Debatte: 24. Juni 2017, 15 - 17 Uhr, Führungen jeweils 12 und 14 Uhr, Die Laube | Prinzenstraße 35-38 | 10969 Berlin
  • Spaziergang: Öffentlicher Raum und die unsichtbaren Normen der Demokratie Samstag 1. Juli 2017 | 15 Uhr mit dem Landschaftsarchitekten Prof. Jürgen Weidinger, Berlin
  • Vortrag und Diskussion: 4. Juli 2017 | 20 Uhr Frei Otto | Jean Philippe Vassal, Paris
  • Lesung: 5. Juli 2017, 20 Uhr,  Philosophische Reihe Matthes und Seitz, Gilles Clément | Gärten, Landschaft und das Genie der Natur Lesung mit der Übersetzerin Brita Reimers Einführung Andreas Rötzer
  • Vortrag und Aussicht: 13. Juli | 20 Uhr fatkoehl architekten und Quest, Berlin Christian Burkhard und Florian Köhl, DipArch. Bartlett (UC London)