Magazin

20. Februar 2019

Auf der Seite von Kultur-Mitte befindet sich eine Karte, auf der die diversen Kulturinstitutionen in Mitte mit grauen Stecknadeln markiert sind. Klickt man auf diese Stecknadeln, öffnet sich ein Fenster mit Basisinformationen zu diesen Kulturorten.

Regisseur Lei Lei bei der Anmoderation seines Films Breathless Animals im Rahmen des Forums, Foto: Frauke Boggasch
12. Februar 2019

Immer, wenn ich an den dünnen, asiatisch anmutenden Gräsern zwischen den Wasserflächen am südlichen Ende des Potsdamer Platzes vorbeilaufe, weiß ich: es ist wieder soweit! Berlinalezeit!

Der Musiker Actress
05. Februar 2019

Es gibt Momente, da sieht man sich ganz unverhofft und ungeplant mit großen Fragen des Lebens konfrontiert. „Domm domm“ dröhnt der Bass, während der Mann auf der Bühne sein Handy vor einer Box hin- und herbewegt. Ein solcher ist dieser CTM-Samstag im noch ganz frischen Februar.

Schreibtischansicht von Manuel Bonik, Foto: Anna-Lena Wenzel
16. Januar 2019

Zu Besuch bei dem Künstler, Autor, Musiker und Betreiber der Morgenvogel Real Estate Wohnungsliste Manuel Bonik am Zionskirchplatz. Von Anna-Lena Wenzel

15. Januar 2019

Dieser Tage ist sie überall. Man begegnet ihr bei Lesungen, bei Podiumsdiskussionen,...

Vera Hofmann mit Mahide Lein, Foto: Schwules Museum
07. Januar 2019

Das Schwule Museum hat keine*n Direktor*in oder Geschäftsführer*in, sondern einen achtköpfigen Vorstand, der den Verein gerichtlich und außergerichtlich vertritt. Ein Gespräch mit Vera Hofmann, Künstlerin, Mitglied des Vorstands des Schwulen Museums und Co-Kuratorin des Jahres der Frau_en...

Fotos: Anna-Lena Wenzel
18. Dezember 2018

In ihrem Buch „Potsdamer Straße: Geschichten, Mythen und Metamorphosen“ bringen es die Autoren Sibylle Nägele und Joy Markert auf den Punkt: „Die Potsdamer Straße war in ihrer Ausstrahlung und Widersprüchlichkeit schon immer eine der faszinierendsten Straßen Berlins: mit Alteingesessenen und...

Flyer Festival "Gate of Tehran"
10. Dezember 2018

Hand auf's Herz: Bei den Stichworten „Musik“ und „Iran“ kommen dem*der Konsument*in westlicher Medien schnell Assoziationen von Repression, Verhaftungen und mangelnder Freiheit in den Sinn. Liest man immerhin oft entsprechende Artikel, sieht die Bilder im Fernsehen.

Menschen an Tischen vor dem "Spinner und Weber"
04. Dezember 2018

Die Geschichte des „Spinner und Weber“ klingt ein bisschen nach einem Film. Zwei Freunde entdecken einen Antiquitätenladen, der zu vermieten ist. Sie haben eine Idee: Das könnte ihrer werden!