Förderung & Ausschreibungen

An dieser Stelle findet Ihr aktuelle Neuigkeiten zu Ausschreibungen, Wettbewerben und Open Calls des Bezirksamts Berlin Mitte und von unseren Partnern Kulturförderpunkt Berlin und Creative-City-Berlin. Die Services sollen insbesondere den Akteueren der Freien Szene in Berlin Mitte zu gute kommen, um Angebote passend für ihre künstlerische und kulturelle Arbeit zu finden.


Dem Bezirksamt Berlin Mitte stehen mit dem Bezirkskulturfonds, dem Projektfonds Kulturelle Bildung sowie dem Programmfonds Kulturelle Bildungsverbünde finanzielle Mittel zur Verfügung, die für die Projektförderung von Künstlerinnen und Künstlern sowie Kultur- und Bildungseinrichtungen ausgeschrieben werden.

Aktuelle Kunst am Bau Ausschreibung

Wettbewerb "Grundschule 48. Schule"

Im Rahmen der Baumaßnahme 48. Schule lobt das Bezirksamt Mitte in Abstimmung mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen einen nichtoffenen, einphasigen anonymen Kunstwettbewerb aus. Bewerben Sie sich bis 24. Januar 2020, 23:59 Uhr

weitere Infos

Bezirkskulturfonds - Der Bezirkskulturfonds (BKF) fördert Projekte aller Sparten wie Bildende Kunst, Theater, Tanz, Musik, Literatur, Medien und Architektur.

weitere Infos

Projektfonds Kulturelle Bildung - Der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung (BPKB), Fördersäule 3, fördert Kooperationspro­jekte, die Kindern und Jugendlichen neue Zugangsmöglichkeiten zu Kunst und Kultur schaffen.

weitere Infos

Programmfonds Kulturelle Bildungsverbünde - Gefördert werden kulturelle Bildungsprojekte, die einen ganzheitlichen Bildungsansatz verfolgen, in dem künstlerische Kompetenzen gestärkt sowie dauerhafte Kooperationsbeziehungen zwischen Kulturinstitutionen, Schulen und KiTas, Jugendfreizeit-einrichtungen und dem Bezirksamt aufgebaut werden.

weitere Infos

Der Kulturförderpunkt Berlin versteht sich als Anlaufstelle für Berliner Kulturschaffende, Künstler, Projektinitiatoren, Vereine und Akteure der freien Szene, die Informationen zum Thema Kulturförderung und - finanzierung suchen. Auf der Webseite vom Kulturförderpunkt findet Ihr ein umfangreiches Informationsangebot mit Tipps und Tricks zur Antragstellung, einer Datenbank zu Förderprogrammen, einem Glossar zu Fachbegriffen aus der Förderlandschaft und Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Creative City Berlin ist die zentrale Plattform für Künstler, Kulturschaffende und die Kreativwirtschaft in Berlin. Wir informieren über aktuelle Fördermöglichkeiten, Workshops, Events, Jobs und berichten über Kulturereignisse in der Stadt. Im CCB Magazin lassen wir Akteure zu Wort kommen, wir vernetzen uns mit anderen Partnern und Plattformen und präsentieren kreative Köpfe dieser Stadt.
  • veröffentlicht: 21. Feb 2020

    Am 11. Mai findet der INVESTORS‘ DINNER von media.net statt. Im Rahmen eines 3-Gänge-Menü treffen Startups in vertraulicher und exklusiver Atmosphäre auf VCs und Angels. Nach jedem Gang wechseln die Gründer den Tisch, um mit möglichst vielen Investoren zu sprechen. Die Startups dürfen vorher ihre Wunschkandidaten abgeben, für die VCs ist es ein Blind Date.

    Die Bewerbungsfrist läuft bis 22. März 2020.

  • veröffentlicht: 21. Feb 2020

    Die Berliner Kulturverwaltung vergibt auch in diesem Jahr Stipendien an Berliner Filmemacherinnen für geplante Filmvorhaben, um die Präsenz von Regisseurinnen im Filmbereich zu erhöhen. Es sind insgesamt 15 Stipendien zwischen 8.000 Euro und 12.000 Euro. 

  • veröffentlicht: 18. Feb 2020

    Mit der Auslobung des SpaceNet Award 2020 werden in diesem Jahr Kurzgeschichten und Photos zu dem Motto „Pause“ gesucht. Der Award richtet sich an literarische und photographische Newcomer*innen ebenso wie an professionelle Autor*innen und Photograph*innen. 

    Deadline ist der 01. März 2020.

  • veröffentlicht: 18. Feb 2020

    Bildende Künstler aufgepasst: Gesucht werden performative Formate, die auf das Jahresthema "Statement 2020" Bezug nehmen und mit den Darstellungsformen der bildenden Kunst in einer Institution an der Schnittstelle von Kunst, Wirtschaft und Technologie experimentieren.

    Deadline ist der 23. Februar 2020.

  • veröffentlicht: 18. Feb 2020

    Die bangaloREsidency wurde als Langzeitkollaboration zwischen dem Goethe-Institut / Max Mueller Bhavan Bangalore und verschiedenen innovativen und zeitgenössischen Kunst- und Kulturräumen in Bangalore initiiert.

    Deadline ist der 29. Februar 2020.

  • veröffentlicht: 18. Feb 2020

    Der hallesche Kunst- und Projektraum hr.fleischer e.V. schreibt 2020 zum vierten Mal ein Projektstipendium aus. Ihr wollt dabei sein?

    Deadline ist der 27. März 2020.

    Hier gibt's alle Infos:

  • veröffentlicht: 18. Feb 2020

    Eine Verpackung, die zugleich Produkt ist? Eine App, die beim Ressourcensparen hilft? Der Bundespreis Ecodesign geht in  die nächsten Runde und sucht wieder die innovativen Dienstleistungen, Konzepte und Produkte. Ihr seid gefragt: Unternehmen, Studierende und Querdenker. Ihr könnt euch um die höchste staatliche Auszeichnung für ökologisches Design bewerben.

    Anmeldungen sind bis zum 6. April 2020 möglich.

  • veröffentlicht: 14. Feb 2020

    Auch in diesem Jahr zeichnen die vier Regionalen Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien (RENN) in Kooperation mit dem Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) erneut 40 Projekte mit dem Qualitätssiegel „Projekt Nachhaltigkeit“ aus. Gesucht werden Projekte zu den vier Schwerpunktthemen: Klimapositives Wirtschaften, Nachhaltige Arbeitswelten, Kreative Kooperationen und Nachhaltiger Konsum. Interesse? 

  • veröffentlicht: 06. Feb 2020

    Der KOSTÜMKOLLEKTIV e.V. fördert zweimal im Jahr im Rahmen eines Fundus-Stipendiums Kostümbildner und  Kostümbildnerinnen, die eine freie Produktion im Bereich der darstellenden Künste in Berlin realisieren wollen - eigene Vorhaben können durch die Mittel des Fundus des KOSTÜMKOLLEKTIV e.V. zu besonders günstigen Konditionen umgesesetzt werden. 

  • veröffentlicht: 06. Feb 2020

    Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa vergibt auch im Jahr 2020 Recherchestipendien im Bereich bildende Kunst. Es werden mindestens 52 Stipendien an Künstlerinnen und Künstler und maximal 8 Stipendien an Kuratorinnen und Kuratoren vergeben. Die Recherchestipendien sind mit jeweils 8.000 Euro dotiert und werden in monatlichen Raten von September bis Dezember gezahlt. 

    Die Bewerbungsfrist endet am 26. März 2020 um 18:00 Uhr.

Seiten