Förderung & Ausschreibungen

An dieser Stelle findet Ihr aktuelle Neuigkeiten zu Ausschreibungen, Wettbewerben und Open Calls des Bezirksamts Berlin Mitte und von unseren Partnern Kulturförderpunkt Berlin und Creative-City-Berlin. Die Services sollen insbesondere den Akteueren der Freien Szene in Berlin Mitte zu gute kommen, um Angebote passend für ihre künstlerische und kulturelle Arbeit zu finden.


Dem Bezirksamt Berlin Mitte stehen mit dem Bezirkskulturfonds, dem Projektfonds Kulturelle Bildung sowie dem Programmfonds Kulturelle Bildungsverbünde finanzielle Mittel zur Verfügung, die für die Projektförderung von Künstlerinnen und Künstlern sowie Kultur- und Bildungseinrichtungen ausgeschrieben werden.

Aktuelle Kunst am Bau Ausschreibung

Wettbewerb "Kunst im Stadtraum Karl-Marx-Allee"

Das Bezirksamt Mitte von Berlin lobt einen nichtoffenen, einphasigen, anonymen Kunstwettbewerb aus. Diesem geht ein vorgeschaltetes Bewerbungsverfahren voraus zudem Künstler*innen, Künstler*innengruppen sowie interdisziplinäre Gruppen (mit u.a. Künstler*innen, Architekt*innen, Historiker*innen) sich über eine Online-Abgabe bis spätestens Sonntag, 05. Juli 2020, 23:59 Uhr per E-Mail an bewerbung [at] kunst-im-stadtraum.berlin bewerben können. Weitere Informationen:

weitere Infos

Wettbewerb "Grundschule 48. Schule"

Im Rahmen der Baumaßnahme 48. Schule lobt das Bezirksamt Mitte in Abstimmung mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen einen nichtoffenen, einphasigen anonymen Kunstwettbewerb aus. Bewerben Sie sich bis 24. Januar 2020, 23:59 Uhr

weitere Infos

Bezirkskulturfonds - Der Bezirkskulturfonds (BKF) fördert Projekte aller Sparten wie Bildende Kunst, Theater, Tanz, Musik, Literatur, Medien und Architektur.

weitere Infos

Projektfonds Kulturelle Bildung - Der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung (BPKB), Fördersäule 3, fördert Kooperationspro­jekte, die Kindern und Jugendlichen neue Zugangsmöglichkeiten zu Kunst und Kultur schaffen.

weitere Infos

Programmfonds Kulturelle Bildungsverbünde - Gefördert werden kulturelle Bildungsprojekte, die einen ganzheitlichen Bildungsansatz verfolgen, in dem künstlerische Kompetenzen gestärkt sowie dauerhafte Kooperationsbeziehungen zwischen Kulturinstitutionen, Schulen und KiTas, Jugendfreizeit-einrichtungen und dem Bezirksamt aufgebaut werden.

weitere Infos

Der Kulturförderpunkt Berlin versteht sich als Anlaufstelle für Berliner Kulturschaffende, Künstler, Projektinitiatoren, Vereine und Akteure der freien Szene, die Informationen zum Thema Kulturförderung und - finanzierung suchen. Auf der Webseite vom Kulturförderpunkt findet Ihr ein umfangreiches Informationsangebot mit Tipps und Tricks zur Antragstellung, einer Datenbank zu Förderprogrammen, einem Glossar zu Fachbegriffen aus der Förderlandschaft und Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Creative City Berlin ist die zentrale Plattform für Künstler, Kulturschaffende und die Kreativwirtschaft in Berlin. Wir informieren über aktuelle Fördermöglichkeiten, Workshops, Events, Jobs und berichten über Kulturereignisse in der Stadt. Im CCB Magazin lassen wir Akteure zu Wort kommen, wir vernetzen uns mit anderen Partnern und Plattformen und präsentieren kreative Köpfe dieser Stadt.
  • veröffentlicht: 18. Nov 2020

    Kulturbetriebe und Medienunternehmen sind von der Corona-Pandemie besonders hart betroffen. Um möglichst schnell Hilfen bereitstellen zu können, soll daher das Soforthilfeprogramm IV in Version 3.0 in unveränderter Form fortgeführt werden und wird den Förderzeitraum von Dezember 2020 bis Februar 2021 umfassen.

  • veröffentlicht: 18. Nov 2020

    Das Atelierbüro des Kulturwerks des bbk berlin GmbH hat insgesamt 23 geförderte Ateliers und einen Arbeitsplatz in einem Gemeinschaftsatelier ausgeschrieben. Das Angebot richtet sich an alle in Berlin lebenden Bildenden Künstlerinnen und Künstler. Die Besichtigungstermine der Ateliers finden aktuell coronabedingt nicht statt. Ersatzweise ist Bild- und Videomaterial auf den Webseiten des Kulturwerks des bbk berlin GmbH hinterlegt.

  • veröffentlicht: 18. Nov 2020

    Wenn du in anderen Antragsverfahren Barrieren ausgesetzt bist und dadurch kein Geld für deine Projekte beantragen kannst, dann bewirb sich bei Durchstarten! Gefördert werden künstlerische Projekte mit jungen Menschen (zwischen 0-27 Jahre alt).

    Deadline ist der 11. Dezember 2020.

  • veröffentlicht: 18. Nov 2020

    Der Fonds Darstellende Künste legt Förderungsmittel für die Künstler*innengruppen auf. Das Programm richtet sich an längerfristige konzeptionelle Vorhaben, die eine thematische oder ästhetische Verstetigung in mehreren Produktionen verfolgen. Neben der Förderung einer jährlichen Neuproduktion, können zukünftig auch konzeptionelle und strategisch-organisatorische Vorhaben Bestandteil der Konzeptionsförderung sein.

    Deadline ist der 01. Dezember 2020.

  • veröffentlicht: 18. Nov 2020

    Die „Supporttourförderung“ ist ausgeschrieben. Unterstützt werden Musiker und Musikerinnen aus Berlin, die sich als Vorband ihre Fanbase erspielen und Live-Erfahrung sammeln wollen. Der berufliche Mittelpunkt der Antragstellenden muss in Berlin sein, das Herkunftsland spielt keine Rolle. Zum Zeitpunkt der Bewerbung muss die Tour mit einer bekannteren Band bereits feststehen, sowie die anfallenden Kosten wie Übernachtung, Equipment und Fahrtkosten angegeben werden.

  • veröffentlicht: 06. Okt 2020

    Die Projektförderung des Bezirkskulturfonds Friedrichshain-Kreuzberg richtet sich an künstlerische und soziokulturelle Vorhaben, die im Jahr 2021 in Spielstätten, soziokulturellen Zentren, Projekträumen und Museen in Friedrichshain-Kreuzberg stattfinden. Projekte aller Kunstsparten können mit bis zu maximal 5.000 € gefördert werden. Ziel ist die kulturelle und künstlerische Vielfalt im Bezirk zu bewahren und zu stärken.

    Deadline: 12. Oktober 2020

  • veröffentlicht: 06. Okt 2020

    Das MIZ Babelsberg fördert erneut ein Jahr lang Studierende, Start-ups und Medienprofis mit Ideen, die die Produktion und Verbreitung moderner audiovisueller Inhalte unterstützen und damit zur Stärkung der Medienvielfalt beitragen. Neben einer finanziellen Förderung von maximal 30.000 € werden individuelle Beratungen sowie Coachings zu aktuellen Trends, inhaltlichen Innovationen und neuen Digitaltechnologien angeboten.

    Deadline: 11. Oktober 2020

  • veröffentlicht: 06. Okt 2020

    Das Arp Museum Bahnhof Rolandseck und das Künstlerhaus Edenkoben vergeben Stipendien für Schriftsteller*innen, die sich in ihrer Arbeit mit dem Werk Hans Arps beschäftigen. Inkludiert sind freies Wohnen in einer museumseigenen Wohnung in Rolandseck von August bis Oktober sowie eine monatliche Zuwendung von 1200 €.

    Deadline: 15. November 2020

  • veröffentlicht: 06. Okt 2020

    Das Förderprogramm der Proskenion Stiftung unterstützt den Nachwuchs in den darstellenden Künsten. Teilnehmer*innen müssen daher zum Zeitpunkt der Bewerbung zwischen 16 und 25 Jahren alt sein. Es handelt sich um sachbezogene Stipendien in Form von Seminaren, Workshops oder Einzelunterricht im Bereich von Schauspiel, Tanz und Gesang. Die inhaltliche Ausrichtung der Förderung kann von den Bewerber*innen frei gewählt werden.

    Deadline: 31. Oktober 2020

  • veröffentlicht: 24. Sep 2020

    Die Stiftung Preußische Seehandlung vergibt Stipendien in Höhe von 1.000 € / Monat an herausragende deutschsprachige Schriftsteller*innen mit Hauptwohnsitz in Berlin, um ihnen im Sinne der weiteren künstlerischen Aus- und Fortbildung den Beginn, die Fortsetzung und/oder Vollendung einer geplanten literarischen Arbeit zu ermöglichen. Maßstab für die Vergabe eines Stipendiums ist ausschließlich die literarische Qualität der vorgelegten Arbeiten.

Seiten