Förderung & Ausschreibungen

An dieser Stelle findet Ihr aktuelle Neuigkeiten zu Ausschreibungen, Wettbewerben und Open Calls des Bezirksamts Berlin Mitte und von unseren Partnern Kulturförderpunkt Berlin und Creative-City-Berlin. Die Services sollen insbesondere den Akteueren der Freien Szene in Berlin Mitte zu gute kommen, um Angebote passend für ihre künstlerische und kulturelle Arbeit zu finden.


Dem Bezirksamt Berlin Mitte stehen mit dem Bezirkskulturfonds, dem Projektfonds Kulturelle Bildung sowie dem Programmfonds Kulturelle Bildungsverbünde finanzielle Mittel zur Verfügung, die für die Projektförderung von Künstlerinnen und Künstlern sowie Kultur- und Bildungseinrichtungen ausgeschrieben werden.

Aktuelle Kunst am Bau Ausschreibung

Wettbewerb "Kunst im Stadtraum Karl-Marx-Allee"

Das Bezirksamt Mitte von Berlin lobt einen nichtoffenen, einphasigen, anonymen Kunstwettbewerb aus. Diesem geht ein vorgeschaltetes Bewerbungsverfahren voraus zudem Künstler*innen, Künstler*innengruppen sowie interdisziplinäre Gruppen (mit u.a. Künstler*innen, Architekt*innen, Historiker*innen) sich über eine Online-Abgabe bis spätestens Sonntag, 05. Juli 2020, 23:59 Uhr per E-Mail an bewerbung [at] kunst-im-stadtraum.berlin bewerben können. Weitere Informationen:

weitere Infos

Wettbewerb "Grundschule 48. Schule"

Im Rahmen der Baumaßnahme 48. Schule lobt das Bezirksamt Mitte in Abstimmung mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen einen nichtoffenen, einphasigen anonymen Kunstwettbewerb aus. Bewerben Sie sich bis 24. Januar 2020, 23:59 Uhr

weitere Infos

Bezirkskulturfonds - Der Bezirkskulturfonds (BKF) fördert Projekte aller Sparten wie Bildende Kunst, Theater, Tanz, Musik, Literatur, Medien und Architektur.

weitere Infos

Projektfonds Kulturelle Bildung - Der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung (BPKB), Fördersäule 3, fördert Kooperationspro­jekte, die Kindern und Jugendlichen neue Zugangsmöglichkeiten zu Kunst und Kultur schaffen.

weitere Infos

Programmfonds Kulturelle Bildungsverbünde - Gefördert werden kulturelle Bildungsprojekte, die einen ganzheitlichen Bildungsansatz verfolgen, in dem künstlerische Kompetenzen gestärkt sowie dauerhafte Kooperationsbeziehungen zwischen Kulturinstitutionen, Schulen und KiTas, Jugendfreizeit-einrichtungen und dem Bezirksamt aufgebaut werden.

weitere Infos

Der Kulturförderpunkt Berlin versteht sich als Anlaufstelle für Berliner Kulturschaffende, Künstler, Projektinitiatoren, Vereine und Akteure der freien Szene, die Informationen zum Thema Kulturförderung und - finanzierung suchen. Auf der Webseite vom Kulturförderpunkt findet Ihr ein umfangreiches Informationsangebot mit Tipps und Tricks zur Antragstellung, einer Datenbank zu Förderprogrammen, einem Glossar zu Fachbegriffen aus der Förderlandschaft und Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Creative City Berlin ist die zentrale Plattform für Künstler, Kulturschaffende und die Kreativwirtschaft in Berlin. Wir informieren über aktuelle Fördermöglichkeiten, Workshops, Events, Jobs und berichten über Kulturereignisse in der Stadt. Im CCB Magazin lassen wir Akteure zu Wort kommen, wir vernetzen uns mit anderen Partnern und Plattformen und präsentieren kreative Köpfe dieser Stadt.
  • veröffentlicht: 14. Sep 2020
  • veröffentlicht: 14. Sep 2020

    Die Sebastian Cobler Stiftung für Bürgerrechte fördert Projekte, die sich für die Rechte aller Bürger*innen einsetzen. Vorhaben aus folgenden Bereichen werden unterstützt: Demokratische Erziehung und Bildung, Gleichberechtigung aller Geschlechter, Hilfe für geflüchtete Menschen und Menschen mit Behinderung sowie spartenoffene Kulturprojekte mit Ziel der Toleranzförderung.

    Deadline : 30. September 2020

  • veröffentlicht: 02. Sep 2020

    Das EFRE-Programm „Stärkung des Innovationspotentials in der Kultur II – INP II“ der Se-natsverwaltung für Kultur und Europa geht in die fünfte Runde. Verbände der Urheber und Interpreten, intermediäre Akteure sowie Netzwerke des Kulturbereichs können sich für Vorhaben im Zeitraum 1. Januar 2021 – 30. Juni 2023 bewerben.

     

  • veröffentlicht: 02. Sep 2020

    Für das Festival werden kreative und emotionale Impactfilme (Kurzspots mit 17-170 Sekunden) produziert, die ein breites Publikum erreichen. Nach dem Online-Voting und der Jurybewertung, wird der Impactfilm Award 2020 für die besten Filme am 14. November 2020 in München verliehen.

    Filme könnnen bis zum 07.10.2020 eingereicht werden.

    Ihr wollt mehr erfahren? Schaut einfach hier.

  • veröffentlicht: 27. Aug 2020

    Am 18. November findet unser nächstes INVESTORS‘ DINNER statt, das Netzwerken für Startups in Berlin. Beim Investors' Dinner kommt ihr mit relevanten VCs in Kontakt.

    Ihr wollt dabei sein? Bewerbungsfrist ist der 30. September 2020.

  • veröffentlicht: 26. Aug 2020

    Die Soforthilfe IV 2.0 richtet sich erneut an kleine und mittlere Unternehmen im Medien- und Kulturbereich, die nicht regelmäßig oder nicht überwiegend öffentlich gefördert werden. Unternehmen sind jetzt bereits ab zwei Beschäftigten antragsberechtigt. Der jährliche Umsatz darf 10 Millionen Euro nicht überschreiten. Die Soforthilfe IV 2.0 umfasst einen Förderzeitraum von September bis Ende November 2020.

  • veröffentlicht: 26. Aug 2020

    Der Berliner Senat hat Ende Juli ein weiteres Soforthilfepaket beschlossen. In dem Paket sind 18 Millionen Euro für bis zu 2.000 Sonderstipendien für Berliner Künstler*innen und Kurator*innen enthalten. Damit leistet Berlin einen weiteren Beitrag zur Sicherung und zum Überleben der vielfältigen Kulturlandschaft der Stadt.

    Bewerbungszeitraum: 31. August bis 11. September 2020

  • veröffentlicht: 26. Aug 2020

    Der Kurator für den Hauptstadtkulturfonds Prof. Gereon Sievernich, weist darauf hin, dass bis zum 1. Oktober 2020 Anträge für eine Einzelprojektförderung aus dem Hauptstadtkulturfonds für Projekte im Jahr 2021 gestellt werden können.

    Ihr wollt mehr erfahren? Schaut einfach hier.

  • veröffentlicht: 19. Aug 2020

    Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa vergibt für das Jahr 2021 vier Arbeitsstipendien für Comickünstlerinnen und Comickünstler, die ihren Lebensmittelpunkt in Berlin haben. Ein Stipendium ist mit 24.000 Euro dotiert, weitere drei Stipendien mit 8.000 Euro. Das Stipendium umfasst außerdem die Teilnahme an einer Ausstellung, voraussichtlich im Rahmen der CIB (Comic Invasion Berlin).

    Bewerbungsschluss für die Online-Bewerbung ist der 6. Oktober 2020. 

  • veröffentlicht: 10. Aug 2020

    Das MIZ-Babelsberg unterstützt Studierende und Start-Ups sowie Absolvent*innen mit der MIZ-Innovationsförderung bei der Entwicklung und Umsetzung von Projekten mit Rundfunkbezug und Innovationspotenzial. Das Förderprogramm beinhaltet individuelle Coachings durch Expert*innen, die passgenau auf jedes einzelne Medienprojekt abgestimmt werden, egal ob der Schwerpunkt im Bereich TV, Radio oder auf innovativen Online-Lösungen liegt.

Seiten