Förderung & Ausschreibungen

An dieser Stelle findet Ihr aktuelle Neuigkeiten zu Ausschreibungen, Wettbewerben und Open Calls des Bezirksamts Berlin Mitte und von unseren Partnern Kulturförderpunkt Berlin und Creative-City-Berlin. Die Services sollen insbesondere den Akteueren der Freien Szene in Berlin Mitte zu gute kommen, um Angebote passend für ihre künstlerische und kulturelle Arbeit zu finden.


Dem Bezirksamt Berlin Mitte stehen mit dem Bezirkskulturfonds, dem Projektfonds Kulturelle Bildung sowie dem Programmfonds Kulturelle Bildungsverbünde finanzielle Mittel zur Verfügung, die für die Projektförderung von Künstlerinnen und Künstlern sowie Kultur- und Bildungseinrichtungen ausgeschrieben werden.

Bezirkskulturfonds - Der Bezirkskulturfonds (BKF) fördert Projekte aller Sparten wie Bildende Kunst, Theater, Tanz, Musik, Literatur, Medien und Architektur.

weitere Infos

Projektfonds Kulturelle Bildung - Der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung (BPKB), Fördersäule 3, fördert Kooperationspro­jekte, die Kindern und Jugendlichen neue Zugangsmöglichkeiten zu Kunst und Kultur schaffen.

weitere Infos

Programmfonds Kulturelle Bildungsverbünde - Gefördert werden kulturelle Bildungsprojekte, die einen ganzheitlichen Bildungsansatz verfolgen, in dem künstlerische Kompetenzen gestärkt sowie dauerhafte Kooperationsbeziehungen zwischen Kulturinstitutionen, Schulen und KiTas, Jugendfreizeit-einrichtungen und dem Bezirksamt aufgebaut werden.

weitere Infos

Der Kulturförderpunkt Berlin versteht sich als Anlaufstelle für Berliner Kulturschaffende, Künstler, Projektinitiatoren, Vereine und Akteure der freien Szene, die Informationen zum Thema Kulturförderung und - finanzierung suchen. Auf der Webseite vom Kulturförderpunkt findet Ihr ein umfangreiches Informationsangebot mit Tipps und Tricks zur Antragstellung, einer Datenbank zu Förderprogrammen, einem Glossar zu Fachbegriffen aus der Förderlandschaft und Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Creative City Berlin ist die zentrale Plattform für Künstler, Kulturschaffende und die Kreativwirtschaft in Berlin. Wir informieren über aktuelle Fördermöglichkeiten, Workshops, Events, Jobs und berichten über Kulturereignisse in der Stadt. Im CCB Magazin lassen wir Akteure zu Wort kommen, wir vernetzen uns mit anderen Partnern und Plattformen und präsentieren kreative Köpfe dieser Stadt.
  • veröffentlicht: 09. Apr 2017
  • veröffentlicht: 09. Apr 2017

    Gerade ist das aktuelle Ranking der populärsten Fotografen im Internet erschienen. Es zeigt: Fotografen werden zu Superstars im Social Web. Allein in den letzten beiden Jahren hat sich die Anzahl der Anhänger nahezu verdoppelt - auf 107 Millionen Follower. An der Spitze steht der amerikanische Streetstyle-Fotograf Brandon Stanton. 

  • veröffentlicht: 08. Apr 2017

    Am 28. und 29. April findet das researching games BarCamp in der „Jugendherberge Berlin Ostkreuz“ statt. Die Landesinitiative Projekt Zukunft der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe fördert in diesem Jahr die Veranstaltung.

  • veröffentlicht: 08. Apr 2017

    Am 07. und 08. April findet in Berlin Deutschlands größte Early Stage Konferenz – das Startup Camp Berlin 2017 (SCB17) – statt. Bürgermeisterin und Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe Ramona Pop wird zum Start der zweitätigen Konferenz über “Herausforderungen, Handlungsbedarfe und Aktionsfelder im Startup-Ökosystem” sprechen.

  • veröffentlicht: 08. Apr 2017

    Zum Welttag des Buches 2017 öffnen zum zweiten Mal in Folge Berliner Verlage vom 21. bis 23. April ihre Türen für das interessierte Publikum.

  • veröffentlicht: 08. Apr 2017

    Berlin Partner lädt in diesem Jahr nach Paris ein! Im Juni gibt es für interessierte Startups aus der Hauptstadt die Möglichkeit, an einem Accelerator-Programm teilzunehmen – organisiert vom französischen Partner Paris&Co. Berliner Startups können sich ab sofort und bis zum 23. April bewerben!

  • veröffentlicht: 05. Apr 2017

    Weniger Mitglieder, kleinere Räumen und seltener profitabel - im weltweiten Vergleich schneiden Coworking Spaces in Deutschland bei diesen Merkmalen unterdurchschnittlich ab. Und liegen sogar unter dem europäischen Mittel. Damit verstetigt sich der Trend der letzten Jahre. Insgesamt schätzen Coworking Spaces ihre Zukunft hierzulande dennoch recht optimistisch ein.

  • veröffentlicht: 02. Apr 2017

    Das Theater o.N., eine der ältesten freien Theatergruppen Berlins, droht nach 20 Jahren seine Spielstätte zu verlieren, da der Mietvertrag nicht über Juli 2017 hinaus verlängert wird. Dies wurde in einer Sitzung der Eigentümer-GbR am 16. März 2017 beschlossen. Das Theater o.N. will um den Erhalt der Spielstätte kämpfen und hofft noch auf eine Neuauflage des Mietverhältnisses. Kiezaktionen und Solidarisierungssaufrufe sollen auf die Situation des Theaters aufmerksam machen.

  • veröffentlicht: 02. Apr 2017

    Mit dem Stipendium möchte die nGbK einer_m Interessierten oder einem Team von max. zwei Personen Freiraum zur Umsetzung von Ideen, Konzepten und Methoden der künstlerischen Kunstvermittlung eröffnen. Bewerben können sich Künstler_innen aller Sparten, Kunst- und Kulturwissen-schaftler_innen, Kunstpädagog_innen, Interessent_innen mit fachverwandten Ausbildungen…

    Bewerbungen bitte per Email bis zum 22. Mai 2017.

  • veröffentlicht: 28. Mar 2017

    An die Berliner Startups:  das DB Accelerator-Programm ist ausgeschrieben: Ihr habt die Möglichkeit, euer Konzept im Sommer live am Hauptbahnhof Berlin in einem Popup-Store zu testen. Interne und externe Experten und Coaches unterstützen und challengen euch dabei.  Zudem gibt es 25.000€ und einen kostenlosen Coworking-Space direkt an der Spree in Berlin, ohne dafür Geschäftsanteile abzugeben.

Seiten