Förderung & Ausschreibungen

An dieser Stelle findet Ihr aktuelle Neuigkeiten zu Ausschreibungen, Wettbewerben und Open Calls des Bezirksamts Berlin Mitte und von unseren Partnern Kulturförderpunkt Berlin und Creative-City-Berlin. Die Services sollen insbesondere den Akteueren der Freien Szene in Berlin Mitte zu gute kommen, um Angebote passend für ihre künstlerische und kulturelle Arbeit zu finden.


Dem Bezirksamt Berlin Mitte stehen mit dem Bezirkskulturfonds, dem Projektfonds Kulturelle Bildung sowie dem Programmfonds Kulturelle Bildungsverbünde finanzielle Mittel zur Verfügung, die für die Projektförderung von Künstlerinnen und Künstlern sowie Kultur- und Bildungseinrichtungen ausgeschrieben werden.

Bezirkskulturfonds - Der Bezirkskulturfonds (BKF) fördert Projekte aller Sparten wie Bildende Kunst, Theater, Tanz, Musik, Literatur, Medien und Architektur.

weitere Infos

Projektfonds Kulturelle Bildung - Der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung (BPKB), Fördersäule 3, fördert Kooperationspro­jekte, die Kindern und Jugendlichen neue Zugangsmöglichkeiten zu Kunst und Kultur schaffen.

weitere Infos

Programmfonds Kulturelle Bildungsverbünde - Gefördert werden kulturelle Bildungsprojekte, die einen ganzheitlichen Bildungsansatz verfolgen, in dem künstlerische Kompetenzen gestärkt sowie dauerhafte Kooperationsbeziehungen zwischen Kulturinstitutionen, Schulen und KiTas, Jugendfreizeit-einrichtungen und dem Bezirksamt aufgebaut werden.

weitere Infos

Der Kulturförderpunkt Berlin versteht sich als Anlaufstelle für Berliner Kulturschaffende, Künstler, Projektinitiatoren, Vereine und Akteure der freien Szene, die Informationen zum Thema Kulturförderung und - finanzierung suchen. Auf der Webseite vom Kulturförderpunkt findet Ihr ein umfangreiches Informationsangebot mit Tipps und Tricks zur Antragstellung, einer Datenbank zu Förderprogrammen, einem Glossar zu Fachbegriffen aus der Förderlandschaft und Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Creative City Berlin ist die zentrale Plattform für Künstler, Kulturschaffende und die Kreativwirtschaft in Berlin. Wir informieren über aktuelle Fördermöglichkeiten, Workshops, Events, Jobs und berichten über Kulturereignisse in der Stadt. Im CCB Magazin lassen wir Akteure zu Wort kommen, wir vernetzen uns mit anderen Partnern und Plattformen und präsentieren kreative Köpfe dieser Stadt.
  • veröffentlicht: 13. Mar 2017

    Im Rahmen des Accelerator „mindbox“ sucht die Deutsche Bahn nach neuen, datenbasierten Geschäftsmodellen. Startups können sich noch bis zum 08. März 2017 bewerben.

  • veröffentlicht: 10. Mar 2017

    Der US-Konzern hat die deutsche Hauptstadt verlassen, das Büro in der Berliner Factory wurde geschlossen. Der Standort in Hamburg bleibt vorerst erhalten. 

  • veröffentlicht: 10. Mar 2017

    Technologen treffen auf Modedesigner und Software auf Textilien – ihr könnt dabei sein am  19. - 21. Mai beim Fashion Hack Day 2017 in Berlin!

    Wir präsentieren den Fashion Hack Day als Medienpartner!

    Bild: Stethosuit, 2. Preis Fashion Hack Day 2016, von Laura Yona Zittrain, Rosa Weinberg
     

  • veröffentlicht: 09. Mar 2017

    Das Leistungsschutzrecht für Presseverlage hat auf europäischer Ebene offenbar nicht mehr so gute Chancen, wie unter dem ehemaligen Digitalkommissar Günther Oettinger anzunehmen war. Die Berichterstatterin des Parlaments, Therese Comodini Cachia, lehnt die Reform ab. Sie will den Unternehmen aber anderweitig entgegenkommen.

  • veröffentlicht: 09. Mar 2017

    MEEDIA präsentiert den traditionellen Blick auf den zersplitterten deutschen Radiomarkt - mit Top-5-Tabellen aller 16 Bundesländer. In Berlin heißt der große Gewinner in Berlin 94,3 rs2. Mit einem Zuwachs von 19,5 Prozent bzw. 33.000 Hörern kehrt der Sender zurück in die Top 5 der Hauptstadt. 

  • veröffentlicht: 07. Mar 2017

    Welche Unterschiede gibt es in der Motivation und den Bedenken von Unterstützern im Bereich Crowdfunding in verschiedenen Ländern? Das möchte ikosom gerade in einer Studie im Rahmen des Projekts „Crowd-Fund-Port“ herausfinden.

    Ihr könnt mitmachen! 

  • veröffentlicht: 07. Mar 2017

    Innovative, nachhaltige Lösungen finden und als Beispiel vorangehen. Darum geht es beim Green Product Award 2017. Gesucht werden neue Konzepte, gerne auch von Studenten/Absolventen/Erfinder/Designer. Den Besten winkt die Finanzierung zur Umsetzung in Deutschland und Asien.

  • veröffentlicht: 07. Mar 2017

    Die Siegerobjekte stehen in Belgien, den Niederlanden, Österreich, Norwegen und im Allgäu. Im Berliner Chamäleon Theater wurden gestern, am 6. März 2017, die Gewinner des Häuser-Awards feierlich bekanntgegeben. Seit 2004 lobt das Magazin für internationale Architektur Häuser den Preis aus, dieses Jahr gemeinsam mit dem BDA, dem Verband Privater Bauherren und der Firma Jung.

  • veröffentlicht: 07. Mar 2017

    Ob es nun die Erweiterung einer kleinen Haushälfte zum Einfamilienhaus von brand+simon architekten ist, oder gleich ein ganzes Baugruppen-Projekt mit 24 Einheiten zum Wohnen und Arbeiten von Praeger Richter Architekten  – Mitglieder der Berliner Architektenkammer hinterlassen in jedem Maßstab ihre baulichen Spuren. Daher zeigt die Architektenkammer Berlin alljährlich in einer Ausstellung, woran ihre Mitglieder gerade arbeiten, beziehungsweise was sie bereits realisiert haben. 

  • veröffentlicht: 06. Mar 2017

    Die Junge Freiheit berichtet, dass das rechtslastige Online-Magazin Breitbart seine Pläne für eine deutsche und eine französische Ausgabe auf Eis gelegt hat.

Seiten