Förderung & Ausschreibungen

An dieser Stelle findet Ihr aktuelle Neuigkeiten zu Ausschreibungen, Wettbewerben und Open Calls des Bezirksamts Berlin Mitte und von unseren Partnern Kulturförderpunkt Berlin und Creative-City-Berlin. Die Services sollen insbesondere den Akteueren der Freien Szene in Berlin Mitte zu gute kommen, um Angebote passend für ihre künstlerische und kulturelle Arbeit zu finden.


Dem Bezirksamt Berlin Mitte stehen mit dem Bezirkskulturfonds, dem Projektfonds Kulturelle Bildung sowie dem Programmfonds Kulturelle Bildungsverbünde finanzielle Mittel zur Verfügung, die für die Projektförderung von Künstlerinnen und Künstlern sowie Kultur- und Bildungseinrichtungen ausgeschrieben werden.

Aktuelle Kunst am Bau Ausschreibung

Wettbewerb "Kunst im Stadtraum Karl-Marx-Allee"

Das Bezirksamt Mitte von Berlin lobt einen nichtoffenen, einphasigen, anonymen Kunstwettbewerb aus. Diesem geht ein vorgeschaltetes Bewerbungsverfahren voraus zudem Künstler*innen, Künstler*innengruppen sowie interdisziplinäre Gruppen (mit u.a. Künstler*innen, Architekt*innen, Historiker*innen) sich über eine Online-Abgabe bis spätestens Sonntag, 05. Juli 2020, 23:59 Uhr per E-Mail an bewerbung [at] kunst-im-stadtraum.berlin bewerben können. Weitere Informationen:

weitere Infos

Wettbewerb "Grundschule 48. Schule"

Im Rahmen der Baumaßnahme 48. Schule lobt das Bezirksamt Mitte in Abstimmung mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen einen nichtoffenen, einphasigen anonymen Kunstwettbewerb aus. Bewerben Sie sich bis 24. Januar 2020, 23:59 Uhr

weitere Infos

Bezirkskulturfonds - Der Bezirkskulturfonds (BKF) fördert Projekte aller Sparten wie Bildende Kunst, Theater, Tanz, Musik, Literatur, Medien und Architektur.

weitere Infos

Projektfonds Kulturelle Bildung - Der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung (BPKB), Fördersäule 3, fördert Kooperationspro­jekte, die Kindern und Jugendlichen neue Zugangsmöglichkeiten zu Kunst und Kultur schaffen.

weitere Infos

Programmfonds Kulturelle Bildungsverbünde - Gefördert werden kulturelle Bildungsprojekte, die einen ganzheitlichen Bildungsansatz verfolgen, in dem künstlerische Kompetenzen gestärkt sowie dauerhafte Kooperationsbeziehungen zwischen Kulturinstitutionen, Schulen und KiTas, Jugendfreizeit-einrichtungen und dem Bezirksamt aufgebaut werden.

weitere Infos

Der Kulturförderpunkt Berlin versteht sich als Anlaufstelle für Berliner Kulturschaffende, Künstler, Projektinitiatoren, Vereine und Akteure der freien Szene, die Informationen zum Thema Kulturförderung und - finanzierung suchen. Auf der Webseite vom Kulturförderpunkt findet Ihr ein umfangreiches Informationsangebot mit Tipps und Tricks zur Antragstellung, einer Datenbank zu Förderprogrammen, einem Glossar zu Fachbegriffen aus der Förderlandschaft und Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Creative City Berlin ist die zentrale Plattform für Künstler, Kulturschaffende und die Kreativwirtschaft in Berlin. Wir informieren über aktuelle Fördermöglichkeiten, Workshops, Events, Jobs und berichten über Kulturereignisse in der Stadt. Im CCB Magazin lassen wir Akteure zu Wort kommen, wir vernetzen uns mit anderen Partnern und Plattformen und präsentieren kreative Köpfe dieser Stadt.
  • veröffentlicht: 06. Jan 2020

    Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa vergibt auch im Jahr 2020 wieder Arbeits- und Recherchestipendien im Bereich des Tanzes und der darstellenden und performativen Künste. Ihr wollt dabei sein? 

    Hier gibt es alles Infos. Bewerbungsschluss ist der 30. Januar 2020 um 18 Uhr. 

  • veröffentlicht: 06. Jan 2020

    Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa vergibt auch im Jahr 2020 wieder Arbeits- und Recherchestipendien im Bereich des Tanzes und der darstellenden und performativen Künste. Ihr wollt dabei sein? 

    Hier gibt es alles Infos. Bewerbungsschluss ist der 30. Januar 2020 um 18 Uhr. 

  • veröffentlicht: 10. Dez 2019

    SmartX Europe eröffnet den ersten SmartX-Aufruf zur Finanzierung. Ihr könnt euch bewerben. Im ersten Schritt müsst ihr nur euer Interesse bekunden, im Anschluss kann sich ein engagierter Coach mit euch in Verbindung setzen. 

    Deadline der Interessenbekundung ist der 15. Februar. Bewerbungsschluss der 29. Februar 2020.

  • veröffentlicht: 10. Dez 2019

    SmartX Europe opened the first SmartX call for funding. If you are looking to apply for SmartX support, the first step to undertake is send an Expression of Interest, so that a dedicated coach can get in touch and start helping you.

    The deadline for sending your Expression of Interest is February 15 and for submitting the finalised Application February 29, 2020.

  • veröffentlicht: 05. Dez 2019

    Es geht weiter: Zum siebten Mal könnt ihr grüne Produkte und Konzepte beim internationalen Green Product Award einreichen. Dieses Jahr suchen wir Interessenten an der Mitgestaltung des „Future Village“, wo nachhaltiges Wohnen & Arbeiten von der Außenwand bis zur Seife erlebbar werden soll. Grüne Pavillons bilden das Zentrum und Highlight für Festivals & Messen im Jahr 2020. 

    Einreichungsfrist: 1. Juli 2019 - 10. Januar 2020.

  • veröffentlicht: 05. Dez 2019

    Es gibt Räume: Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa vermittelt mit öffentlichen Mitteln ausgebaute Übungsräume und vergibt dazu Aufnahmetermine in einem landeseigenen, professionell ausgestatteten Tonstudio an Berliner Musiker(gruppen) von POP (einschließlich Weltmusik) bis JAZZ.

    Deadline ist der 21. Januar 2020. Alle Bewerbungen können elektronisch eingereicht werden.

  • veröffentlicht: 27. Nov 2019

    Bis zum 15. Dezember 2019 könnt ihr noch eure Vorträge, Panels oder Diskussionen für die Media Convention Berlin und Re:publica 2020 einreichen. Los geht's. 

  • veröffentlicht: 19. Nov 2019

    Der Ortsteil Buch im Bezirk Pankow ist eines der am stärksten wachsenden Gebiete Berlins. Vor allem Kleinfamilien und Menschen mit Fluchthintergrund sind in den letzten Jahren nach Buch gezogen. Der Bezirk Pankow nahm dies zum Anlass, im Juli einen Wettbewerb für den Neubau eines Bildungs- und Integrationszentrums, kurz BIZ, auszuloben. 

  • veröffentlicht: 12. Nov 2019

    Im Rahmen des Arbeitsraumprogramms der Senatsverwaltung für Kultur und Europa wird die Prenzlauer Promenade zu einem Produktionsstandort für Künstlerinnen und Künstler entwickelt. Bis zum Beginn der Sanierungsarbeiten für die spartenspezifische Nutzung der Flächen und Räume, können ab dem 15.11.2019 bis zum 30. September 2020 (Baubeginn) Teilflächen für Zwischennutzungen bei der Gesellschaft für StadtEntwicklung gGmbH (GSE) angemietet werden.

  • veröffentlicht: 08. Nov 2019

    Ihr habt wieder die Möglichkeit, eure Projekte auf dem Koproduktionsmarkt des Festivals "Séries Mania" im französischen Lille zu pitchen. Das Forum versammelt hunderte Branchenmitglieder und potentielle Ko-Finanziers.

    16 europäische Serien in Entwicklung werden für die Teilnahme an den Co-Pro Pitching Sessions ausgewählt. 

Seiten