Wissenschaftliche Volontär*innen im Mitte Museum (m/w/d)

Wissenschaftliche/r Volontär*in im Fachbereich Kunst, Kultur und Geschichte (Öffentlichkeitsarbeit) (m/w/d)

Wissenschaftliche Volontariate

Das Bezirksamt Mitte ist Arbeitgeber für mehr als 3.000 Menschen. Berlin-Mitte, das bedeutet: arbeiten im Herzen der Hauptstadt. Das Bezirksamt Mitte steht für Vielfalt. Bewerbungen, die die Vielfalt unseres Bezirkes widerspiegeln, sind uns sehr willkommen. Bei uns warten interessante Aufgaben und Herausforderungen in mehr als 80 Berufen auf Sie! Diese wollen wir gemeinsam mit Ihnen angehen, getreu unserer Devise: „Wir machen Mitte!“

Das Amt für Weiterbildung und Kultur umfasst die Fachbereiche Volkshochschule, Musikschule, Bibliotheken und den Fachbereich Kunst, Kultur und Geschichte. Engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich um Fachaufgaben und um die Gestaltung von administrativen Aufgaben an Standorten im Wedding, Gesundbrunnen, Moabit, Tiergarten und Alt-Mitte. Hier erwartet Sie ein kreatives und aufgeschlossenes Umfeld, in dem auf einen wertschätzenden und respektvollen Umgang genauso wertgelegt wird wie auf familienfreundliche Arbeitszeiten. Zahlreiche Fortbildungsveranstaltungen ermöglichen Ihnen die Weiterentwicklung Ihrer Laufbahn im Land Berlin. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Wissenschaftliche Volontär*innen im Mitte Museum (m/w/d)

Ihr Arbeitsgebiet umfasst:

Wissenschaftliches Volontariat im Mitte Museum

  • Mitarbeit im Wissenschaftsbereich des Museums und dem Sachgebiet Erinnerungskultur und Geschichte
  • Mitarbeit bei Recherchen der Objekt- und Dokumentensuche für Sonderausstellungen
  • Mitarbeit an der Konzeption, Organisation und Betreuung von Ausstellungen im Museum
  • Mitarbeit an museumspädagogischen Projekten für Schulen und Bildungsverbünde sowie an Kooperationsprojekten
  • Mitarbeit an der Entwicklung neuer Führungs- und Vortragsangeboten für Erwachsene, Seniorinnen / Senioren und Familien
  • Recherche zu Themen der Erinnerungskultur, darunter zu Inhalten von BVV-Anfragen
  • Weiterführung / Pflege der Datenbank zu Gedenktafeln
  • Mitarbeit an Begleitpublikationen und Informationsmaterialien, Pressemitteilungen und Internetauftritten sowie Social Media des Sachgebiets Erinnerungskultur und Geschichte
  • Mitarbeit an Konzeptionen, Planungen, Organisation von Workshops und Projekttagen sowie Veranstaltungen
  • Bearbeitung von Anfragen zu Archiv und Sammlung
  • Sammlungspflege und -dokumentation, Leihverkehr

Hervorzuhebende Sonderaufgaben:

  • Selbständige Konzeptionierung und Umsetzung von Ausstellungen und Projekten am Lern- und Geschichtsort Rathaus Tiergarten

Hinweise: Volontäre/innen werden für den Zeitraum von zwei Jahren mit der wissenschaftlichen Assistenz für Fachaufgaben in Kulturverwaltung und Museumsmanagement betraut. Während der postgraduierten Ausbildung findet eine Rotation der Aufgabenschwerpunkte im Mitte Museum statt.

Sie haben…
als Tarifbeschäftigte bzw. Tarifbeschäftigter

  • einen Abschluss eines Hochschulstudiums (Master) im Bereich Geschichtswissenschaft, Kunstgeschichte, Urbanistik, Europäische Ethnologie, Kommunikationswissenschaft und verwandte Fächer.
  • Der Abschluss des Masters oder einer Promotion soll nicht länger als fünf Jahre zurück liegen.
  • Im Anschluss an das o.g. Hochschulstudium soll das Volontariat Absolvent/innen und Berufseinsteiger/innen im Rahmen einer Postgraduiertenausbildung die Möglichkeit geben, weiterführende Kenntnisse zu erwerben, diese praxisnah in planenden und dienstleistenden Bereichen anzuwenden und sich darüber hinaus beruflich zu orientieren.

Wir bieten…

  • eine dauerhafte Beschäftigung bei einem zuverlässigen und sicheren Arbeitgeber
  • abwechslungsreiche Tätigkeiten mit Eigenverantwortung
  • ein familienfreundliches Arbeitsumfeld und eine gute Work-Life-Balance (durch zeitliche Selbstbestimmung, flexible Arbeitszeiten, Einstieg in mobile Arbeit, Angebot von Telearbeitsplätzen)
  • aktive Gesundheitsangebote während der Arbeitszeit
  • umfangreiche Weiterentwicklungsmöglichkeiten (wie Fachfortbildungen, Sprachkurse, Coachings, Hospitationen) und ein individuelles Wissensmanagement
  • die Möglichkeit eines Auslandsaufenthaltes zum Austausch mit europäischen Verwaltungen
  • eine betriebliche Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • eine zentrale Lage und eine gute Verkehrsanbindung

Kennziffer: 37/2021
Bewerbungsfrist: 06.05.2021
Entgeltgruppe: 50% des Anfangsentgeltes E13 TV-L
Vollzeit mit 39,4 Wochenstunden 

Zusätzliche Informationen erhalten Sie hier:
Jetzt bewerben:

Ihre Ansprechperson für das Bewerbungsverfahren:
Frau Schott
+49 30 9018 23392

Ihre Ansprechperson für das Aufgabengebiet:
Frau Schultze
+49 30 9018 37464

Wissenschaftliche/r Volontär*in im Fachbereich Kunst, Kultur und Geschichte (Öffentlichkeitsarbeit) (m/w/d)

Ihr Arbeitsgebiet umfasst:

  • Kommunikationsmanagement
  • Mitwirkung bei der Planung, Koordination und Umsetzung von Kommunikationszielen für den Fachbereich Kunst, Kultur und Geschichte
  • Informationsorganisation interner Verwaltungsabläufe
  • Planung, Organisation, Durchführung und Dokumentation von Veranstaltungen, Beratungen und Sitzungen sowie Terminen des Fachbereichs / der Fachbereichsleitung
  • Mitwirkung bei der Umsetzung der Corporate Identity (CI) / des Corporate Designs (CD) für den Fachbereich Kunst, Kultur und Geschichte
  • Mitwirkung bei der Organisation der Öffentlichkeitsarbeit für den Fachbereich Kunst, Kultur und Geschichte Verfassen und Redigieren von Textbeiträgen, z.B. Programminformationen, Dokumentationen, Berichtswesen sowie Merk- und Faktenblätter, Organigramme, Schaubilder etc.
  • Pressearbeit, Pressemitteilungen, Vor- und Nachbereitung und Durchführung von Pressekonferenzen des Fachbereiches
  • Koordination und Redaktion des Intranet- und Internetauftrittes des Fachbereichs, Beratung und Unterstützung für das Content Management System (CMS) Imperia und anderer CMS für die Einrichtungen des Fachbereichs Kunst und Kultur
  • Ansprechperson für die BA-Pressestelle und ihre Belange
  • Mitwirkung bei Aufbau und Pflege von Datenbanken und Social Mediaformaten (Newsletter, Facebook) für den Fachbereich
  • Fachkommunikation und Prozessbegleitung
  • Mitarbeit und Mitwirkung bei der Kommunikation von Arbeitsprozessen innerhalb der Fachaufgaben Kunst, Kultur und Geschichte wie: dezentrale Kulturarbeit und Kulturförderung, Kreativwirtschaft Stadtteilmarketing, Kunst im Stadtraum, kulturelle Bildung
  • Entwerfen von Projektskizzen, kommunikative Mitarbeit bei Sonderprojekten
  • Annahme und Bearbeitung sowie Dokumentation von Impulsen und Beschwerden

Hinweise:

  • Volontäre/innen werden für den Zeitraum von zwei Jahren mit der wissenschaftlichen Assistenz für Fachaufgaben in Kulturverwaltung und Kulturmanagement betraut. Während der postgraduierten Ausbildung findet eine Rotation der Aufgabenschwerpunkte im Bärenzwingerteam statt.

Sie haben…
als Tarifbeschäftigte bzw. Tarifbeschäftigter

  • einen Abschluss eines Hochschulstudiums (Master) im Bereich Kommunikationswissenschaft oder der angewandten Kultur, bzw. postgraduierten Studium.
  • Der Abschluss soll nicht länger als drei Jahre zurück liegen.
  • Im Anschluss an das o.g. Hochschulstudium Absolvent/innen und Berufseinsteiger/innen im Rahmen einer Postgraduiertenausbildung die Möglichkeit weiterführende Kenntnisse zu erwerben, diese praxisnah in planenden und dienstleistenden Bereichen anzuwenden und sich darüber hinaus beruflich zu orientieren.

Wir bieten…

  • eine dauerhafte Beschäftigung bei einem zuverlässigen und sicheren Arbeitgeber
  • abwechslungsreiche Tätigkeiten mit Eigenverantwortung
  • ein familienfreundliches Arbeitsumfeld und eine gute Work-Life-Balance (durch zeitliche Selbstbestimmung, flexible Arbeitszeiten, Einstieg in mobile Arbeit, Angebot von Telearbeitsplätzen)
  • aktive Gesundheitsangebote während der Arbeitszeit
  • umfangreiche Weiterentwicklungsmöglichkeiten (wie Fachfortbildungen, Sprachkurse, Coachings, Hospitationen) und ein individuelles Wissensmanagement
  • die Möglichkeit eines Auslandsaufenthaltes zum Austausch mit europäischen Verwaltungen
  • eine betriebliche Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • eine zentrale Lage und eine gute Verkehrsanbindung
  • mit Eigenverantwortung
  • ein familienfreundliches Arbeitsumfeld und eine gute Work-Life-Balance (durch zeitliche Selbstbestimmung, flexible Arbeitszeiten, Einstieg in mobile Arbeit, Angebot von Telearbeitsplätzen)
  • aktive Gesundheitsangebote während der Arbeitszeit
  • umfangreiche Weiterentwicklungsmöglichkeiten (wie Fachfortbildungen, Sprachkurse, Coachings, Hospitationen) und ein individuelles Wissensmanagement
  • die Möglichkeit eines Auslandsaufenthaltes zum Austausch mit europäischen Verwaltungen
  • eine betriebliche Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • eine zentrale Lage und eine gute Verkehrsanbindung

Kennziffer: 36/2021
Bewerbungsfrist: 06.05.2021
Entgeltgruppe: 50% des Anfangsentgeltes E13 TV-L
Vollzeit mit 39,4 Wochenstunden

Zusätzliche Informationen erhalten Sie hier:

Jetzt bewerben:

Ihre Ansprechperson für das Bewerbungsverfahren:
Frau Schott
+49 30 9018 23392

Ihre Ansprechperson für das Aufgabengebiet:
Frau Schultze
+49 30 9018 37464

Pflichtpraktikum
im Rahmen eines Studiums

Studierende an einer bundesdeutschen Fach- oder Hochschule haben jederzeit die Möglichkeit, im Fachbereich Kunst und Kultur unentgeltlich ihr Pflichtpraktikum zu absolvieren.

 


  • Kulturverwaltung (Studierende mit der Studienrichtung Öffentliche Verwaltungswirtschaft/Public Management oder ähnlichen, vergleichbaren, laufbahnadäquaten Studienrichtungen)
  • Galerien und Kunstvermittlung (Studierende mit der Studienrichtung Kunst- und Kulturwissenschaften, Kulturmanagement, Kunst- und Kulturpädagogik, Medienwissenschaften)
  • Interne und Externe Kommunikation (Studierende mit der Studienrichtung Public Relations/Öffentlichkeitsarbeit, Journalistik/Publizistik, Medien- und Kommunikationswissenschaften, Kommunikationswirtschaft und Mediengestaltung)
    Voraussetzung für ein Praktikum im Fachbereich Kunst und Kultur ist, dass die BewerberInnen zum Zeitpunkt des Praktikums immatrikultiert sind, sich nicht in einem Beurlaubungssemester befinden und es sich um ein Pflichtpraktikum handelt. Die Mindestdauer für ein Praktikum beträgt 8 Wochen.

Sollten Sie Interesse an einem Praktikum im Fachbereich Kunst und Kultur haben, schicken Sie uns bitte Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweis für das Pflichtpraktikum und Studienbescheinigung) sowie der Angabe des vorgenannten Arbeitsbereichs, in dem Sie Ihr Praktikum absolvieren möchten und der beabsichtigten Praktikumsdauer.

Achten Sie bitte darauf, dass die gesamte Bewerbung insgesamt nicht mehr als 5 MB und maximal 4 Anhänge umfasst. Anhänge bitte ausschließlich als PDF-Dokumente.


Teilen